Quartalsupdate 16.2 für x.isynet / x.isynet Pro und x.vianova steht bereit

Sehr geehrte Damen und Herren,
das aktuelle Quartalsupdate 16.2 für unsere Anwender x.isynet steht ab sofort online bereit.
Bitte lesen Sie die dazugehörigen "Wichtigen Informationen zum Update".


Unsere Praxissoftware medatixx ist ausgezeichnet….

Getreu dem Motto „THINK. INNOVATION.“ hat unsere innovative Lösung die hochkarätige Fachjury überzeugt und wurde in der Kategorie „Branchensoftware“ zum Sieger gekürt. Auch unser Entwicklungsteam von F&E hat sich über die besondere Art der Würdigung ihrer Arbeit sehr gefreut.


Ab sofort steht Ihnen das aktuelle Service Pack 16.1 - 28.01.2016 für x.isynet / x.isynet Pro und x.vianova zur Verfügung.

Aufgrund von Datennachlieferungen der DGUV und der InEK stellen wir Ihnen dieses Service Pack bereit.


ISDN wird abgeschaltet. Wir haben Alternativen.

Bereiten Sie ihr Unternehmen rechtzeitig auf All-IP vor.


Deutsches Ärzteblatt - Aktuelles
Neue Vereinbarung für mehr Gesundheitsförderung in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf – Eine Vereinbarung für mehr Prävention und Gesundheitsförderung haben das Gesundheits- und das Sozialministerium in Nordrhein-Westfalen (NRW) mit Kranken-, Pflege- und anderen Sozialversicherungen des Landes unterzeichnet. Danach wollen sie ...
Sachsen-Anhalt wirbt für Spitzenmedizin

Magdeburg – Sachsen-Anhalt will seine Medizinangebote bekannter machen. Insbesondere die Höchstleistungen der beiden Universitätskliniken in Halle und Magdeburg sollten über die Landesgrenzen stärker Beachtung finden, teilten die Landesregierung und die ...
FAZ: Krankenkassen zum Halbjahr mit 600 Millionen im Plus

Berlin - Die Finanzlage der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hat sich zur Jahresmitte offenbar weiter verbessert. Die 118 Krankenkassen verbuchten Ende Juni einen Überschuss von 600 Millionen Euro. Das war eine Steigerung um fast 200 Millionen Euro ...
Ausbildung der medizinisch-technischen Assistenten (MTA) ist veraltet

Berlin – Die Ausbildungs- und Prüfungsinhalte für medizinisch-technische Assistenten (MTA) wurden zuletzt 1993 überarbeitet. Eine inhaltliche Überarbeitung fand seither nicht statt. Ebenso wenig wurde seither gezielt überprüft, ob die Ausbildungsinhalte ...
More from Ärzteblatt ...